Prix Benevol – Beschreibung Prix Benevol – Beschreibung

Der Prix Benevol wurde 2011 ins Leben gerufen, um den Ostschweizer Freiwilligen-Organisationen und Vereinen für ihr grosses Engagement zu danken. Die Preisverleihung findet alle drei Jahre in den teilnehmenden Gemeinden des Kantons statt, wobei die Gewinner auf kommunaler Ebene im darauffolgenden Jahr automatisch für den kantonalen Prix Benevol nominiert sind.
 



Der kommunale Prix Benevol
Vereine und Organisationen von teilnehmenden Gemeinden bewerben sich beim Verantwortlichen ihrer Gemeinde mittels Bewerbungsformular. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier. Die von der Gemeinde ernannte unabhängige Jury wählt ihre Gewinner aus und würdigt diese an einer kommunalen Preisverleihung. In der Ausgestaltung des Anlasses sind die teilnehmenden Gemeinden frei. Die allgemeinen Spielregeln (Standards, Bewertungskriterien usw.) sind von Benevol St.Gallen vorgegeben.

Nächste kommunale Preisverleihungen: 2017

Der kantonale Prix Benevol
Die Gewinner der kommunalen Preisverleihungen werden automatisch für den kantonalen Prix Benevol nominiert. Eine unabhängige Jury mit Persönlichkeiten aus dem ganzen Kanton wählt die jeweiligen Preisträger in den Kategorien «Gesellschaft», «Umwelt», «Sport» und «Kultur» aus. Die Verleihung des Prix Benevol findet anschliessend im Rahmen eines feierlichen Anlasses in den Räumlichkeiten der St.Galler Kantonalbank statt. Die von der St.Galler Kantonalbank zur Verfügung gestellte Preissumme ist mit insgesamt CHF 10‘000 dotiert,  die auf die Gewinner der Kategorien aufgeteilt werden. Über die Preissumme können die Gewinner anschliessend frei verfügen.

Nächste kantonale Preisverleihung: 2018

 

Freiwilligen-Jobs

Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Freiwillige/r oder möchten eine Stelle für Freiwilligenarbeit ausschreiben?



Sinnvolle Geschenke

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung mit einer der zahlreichen Geschenk-Ideen für engagierte Freiwillige.